Urlaub in Prato – Toskana – Italien

Prato ist die Hauptstadt der gleichnamigen Region in der Toskana. Auf einer Fläche von 365 Quadratkiliometer leben insgesamt 250.732 Einwohner. Gegründet wurde die Provinz Prato erst 1992, bis dahin gehörte die Stadt zur Provinz Florenz. Die Stadt Prato ist von einer Stadtmauer umgeben und ist Zentrum der regionalen Tuchindustrie. Besondere Sehenswürdigkeiten sind der Dom, welcher im 10. Jahrhundert errichtet wurde. In ihr wird das Relikt Sacra Cintola, oder auch Sacro Cingolo, aufbewahrt. Es ist angeblich ein Wollgürtel der Maria, Mutter von Jesus Christus.

Wichtige Städte & Orte in der Provinz Prato

  • Prato
    Prato liegt am Fluss Bisenzio und ist 20km von Florenz entfernt. Die Stadt wurde erstmals im 10. Jarhundert urkundlich erwähnt. Die Stadt war im Spätmittelalter heimat des bekanntesten Fernhändlers und Wollproduzent Francesco Datini. Touristen kommen neben den Sehenswürdigkeiten auch wegen der vielen modischen Kleidung.
  • Carmignano
    Die kleine Gemeinde ist ein kleines aber feines Weinanbaugebiet und der Legende nach hat der Heilige Franziskus hier gelebt. Sehenswert ist die Villa Medici von Artimino. Sie wurde 1594 erbaut und gehörte nach den Medici dem Herrscherhaus Lothringen.

Sehenswürdigkeiten in Prato (Stadt)

  •  Dom von Prato
    Der Dom von Prato steht an der Piazza del Duomo und ist dem Heiligen Stephanus geweiht. Die Kirche wurde schon im 10. Jahrhundert erwähnt. Sie besteht aus weißem Alberese-Marmor und grünem Serpentino-Marmor.
  • Sacra Cintola
    Der „heilige Gürtel“ befindet sich im Dom von Prato. Anscheinend übergab Maria dem heiligen Apostel Thomas ihren Gürtel. Der händler Michele Dagomari nahm ihn auf einer Reise von Jerusalem nach Prato mit.
  • Santa Maria delle Carceri
    Eine weitere Kirche in Prato. Sie hat seit 1939 den Rang einer Basilica Minor. Sie befindet sich im Stadtzentrum und wurde 1484 bis 1495 erbaut.
  • Textilmuseum

Feste, Veranstaltungen & Events in Prato (Stadt)

  • Di Vini Profumi (Weinfest)
  • Festival der Hügel (Juni-Juli)
  • Darstellung des heiligen Gürtels (25. 12., 1.5., 15.8. & 8.9.)

Geschichte von Prato

Prato wurde schon von den Etruskern, einem antiken italienischen Volk, besiedelt. Es ist als Woll-Imperium bekannt. Das größte Kaufmannsarchiv des Mittelalters wurde 1410 vom Fernhändler und Wollproduzent Francesco Datini hinterlassen. Ab der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde Prato ein wichtiges Einwanderungsgebiet für Italiener aus dem Süden. Die Industriestadt lebe vor allem vom Textilgeschäft. Heute ist das gesamte historische Zentrum eine Fußgängerzone.

Bilder von Prato

Kaiserliches Kastell, PratoDom von prato, toskanakirche, prato, toskanapalazzo pretoria, prato, toscanatextilmuseum, prato, toskanaprato, brücke, toskana

Videos von Prato

 Eindrücke von Prato

 Welcome to Prato!


Comments are closed.