Urlaub in der Toskana – Online Reiseführer

Die Toskana (Ital. Toscana) in Italien ist ein Traumziel für Genießer. Die Natur und Landschaft der Toskana ist einmalig und zieht jeden Urlauber sofort in ihren Bann. Weinreben in Chianti, Olivenbäume, Sandstrände an der Küste des Tyrrhenischen und Ligurischen Meeres, Wandern im Garfagnana Becken und sich blenden lassen von den weißen Marmor-Steinbrüchen in Carrara, das alles bietet diese einzigartige Region Toskana in Italien.

Urlaub in der Toskana – Die beliebtesten Reiseziele

Florenz

Dom von Florenz in der ToskanaDie geistig-kulturelle Entwicklung Italiens in Mittelalter und Renaissance ging von Florenz aus. Ursprünglich ein römisches Militärlager im 1. Jh. v. Chr., wurde die Stadt im Laufe der Jahrhunderte, eine der begehrtesten Handels- und Kulturmetropolen der Welt. Die Dynastie der Medici führte Florenz im 15. Jh. zu ihrer höchsten Blüte als Kunst- und Wissenschaftszentrum nicht nur in der Toskana oder Italien, sondern der ganzen Welt.

Besondere Sehenswürdigkeiten in Florenz sind der „Duomo“, die Galleria dell Academia und Galleria degli Uffizi sowie der Palazzo Vecchio mit dem Ponte Vecchio.

Zu den wichtigsten und bekanntesten Veranstaltungen in Florenz gehört der „Scoppio del Carro“ am Ostersonntag auf dem Dorfplatz. Zudem finden von April bis September zahlreiche Konzerte, Opern und Ballettaufführungen in Florenz statt.

Siena

Siena, ItalienDas gotische Pendant zur Renaissance-Metropole Florenz ist Siena. Die wohl schönste Stadt Italiens breitet sich innerhalb ihrer mächtigen Mauern auf drei Hügelrücken aus. Die meist aus roten Backsteinen erbauten Paläste, Kirchen und Brunnen sind fast unversehrt erhalten geblieben.

Sehenswert sind der Duomo Santa Maria Assunta sowie der Palazzo Pubblico und Palazzo Salimbeni. Auch der Piazza del Campo und die Pinacoteca Nazionale sind eine absolute Sehenswürdigkeit in Siena.

Weltweit bekannt ist Siena aber für das 2 Mal im Jahr stattfindende Pferderennen auf dem Piazza del Campo, das Palio in Siena.

San Gimignano – Stadt der Türme

San Gimignano, Geschlechtertürme, ToskanaVon den 17 Geschlechtertürmen, die einst in San Gimignano in den Himmel ragten um sich gegenseitig an Höhe zu überbieten, sind 15 erhalten geblieben. Die Türme dienten zur Machtdemonstration und auch als Zufluchtsorte. Diese ursprünglich etruskische Siedlung in der Provinz Siena erreichte im Mittelalter seinen wirtschaftlichen und kulturellen Höhepunkt.

Zu den Sehenswürdigkeiten von San Gimignano gehören neben den Türmen und der Altstadt ansich das Collegiata Santa Maria Assunta, der Palazzo del Podesto und Palazzo del Popolo, die Piazza della Cisterna und die Kirche Sant Agostino.

Pisa

Schiefer Turm von Pisa, Toskana, ItalienEinst ein römischer Flottenstützpunkt, wurde Pisa im 13. Jh. durch Versandung des Hafens immer mehr ins Land gerückt. Heute beträgt der Abstand zum Meer ca. 8 km. Diese Stadt beeindruckt vor allem mit seiner berühmten Piazza die Miracoli ( Platz der Wunder ).

Die bekannteste Sehenswürdigkeit in Pisa ist natürlich der Schiefe Turm von Pisa (La Torre Pendente), doch auch sonst hat Pisa viel Sehenswertes zu bieten.

Lucca

lucca, kirche, dom, kathedrale6 Millionen Ziegelsteine hat man angeblich zur Errichtung der berühmten Stadtmauer von Lucca gebraucht. Von der Mauerpromenade aus, hat man einen herrlichen Blick auf die roten Dächer dieser wunderschönen Stadt sowie auf die Kathedrale San Martino von Lucca.

In der Region Lucca sind besonders die Badeorte Viareggio, Camaiore, Pietrasanta und Forte dei Marmi bei Toskan Urlaubern bekannt.

Livorno

Livorno viale italie, wikimedia, etienneLivorno ist nach Florenz die zweitgrößte Stadt der Toskana und verfügt über den größten Hafen Italiens, welcher bereits im Mittelalter den Medicis gute Dienste leistete. Dort liegt auch das angeblich schönste Schiff der Welt vor Anker – Das Segelschulschiff Amerigo Vespucci. Tausende Touristen kommen jedes Jahr alleine wegen dieser Sehenswürdigkeit in die Stadt. Auch Segelwettbewerbe und Ruderwettbewerbe finden in Livorno immer wieder statt.

Insel Elba

Insel Elba in der Region ToskanaDie Mittelmeer Insel Elba gehört zur Provinz Livorno in der Toskana. Viele Reisende die auf Elba Urlaub machen schätzen die vielen Buchten mit feinkörnigem Sandstrand der Insel die sich perfekt für einen Badeurlaub im kristallklaren Wasser anbieten und auch für Familien mit Kindern gut geeignet sind. Auch kann man auf Elba sehr gut Wandern gehen und die Natur genießen.  Der Locman Cup ist eine Segelregatta, welche jedes Jahr im Juli stattfindet und Teams aus aller Welt auf die Insel Elba in Italien lockt.

Geschichte, Kultur und Lebensgefühl in der Toskana

Seit etruskischer Zeit ist dieses Land des Gallo Nero die Heimat der besten italienischen Weine und des Olivenbaums. Nirgendwo vereinen sich Kunstgenuß auf höchster Ebene und wahres Dolcefarniente so harmonisch wie bei einem Urlaub in der Toskana im Norden Italiens.

Dante mit der “ Göttlichen Komödie “ und Boccaccio mit seinem „Decamerone“ schufen hier in der Toskana das Fundament der italienischen Sprache. Hier revolutionierte Galilei das mittelalterliche Weltbild. Hier brachte Michelangelo die Renaissance zur Vollendung und hier können Sie auf einer Reise durch die Toskana die ganze Schönheit der italienischen Kultur kennen lernen.

Kathedralen und Paläste zeugen von Reichtum und Phantasie der hier lebenden Menschen. Lassen Sie sich auf einer Toskana Reise verführen von der Ruhe und von den Schätzen, die dieses Land Ihnen in Ihrem Urlaub zu bieten hat.


Comments are closed.